063xcvdfgert.jpg

Harpoon I

Ein Erfahrungsbericht von Michael Willmes

Mein Fazit: Das Harpoon I ist - unter Berücksichtigung des unschlagbar niedrigen Preises - eine durchaus empfehlenswerte Alternative zu den Einern der Konkurrenz, zumal die aufgeführten Mängel überwiegend leichterer Art sind und bei mehr Sorgfalt beim Bau der Boote und besserer Endkontrolle leicht vermieden werden könnten. Ob das Gewicht tatsächlich in erheblichem Maß höher ist als das der Konkurrenzprodukte, könnte nur ein echter Gewichtsvergleich erweisen, da den Prospektangaben offensichtlich in diesem Punkt nicht getraut werden kann.

Zu guter letzt noch ein Tip für Interessenten: Die Idealmaße des Paddlers dürften für dieses Boot bei einer Größe von bis zu 175 cm und einem Gewicht von bis zu 75 kg liegen. Ich passe mit meinen 183 cm und 80 kg zwar noch herein, es geht im Cockpit (Breite 40 cm) aber doch recht eng zu. Stärker beleibte Personen (die zu viele Aufbaubiere trinken), sollten jedenfalls vor dem Kauf eine Sitzprobe machen. Allen, die das vorhaben, biete ich nach entsprechender Absprache ein solches Probesitzen bei mir (im Raum Cottbus) an.

Über die Fahreigenschaften kann ich noch nichts sagen, da das Boot noch kein Wasser gesehen hat.    

Aktualisierung: 11/06/2017